Pfahlgründung und Geothermieanlage - Beides von CENTRUM

Anfang Dezember eröffnete die neue ADAC-Geschäftsstelle im Neubaugebiet "Bahnstedt West" in Bruchsal; der 20 Meter hohe Neubau wurde auf Centrum Pfähle gegründet. Zum nachhaltigen Konzept des Gebäudes mit 7.300 qm Nutzfläche gehört eine Ressourcen schonende Energieversorgung sowie eine extensive Begrünung der Flachdächer.

Die Bauarbeiten für die zwei L-förmigen Baukörper mit jeweils fünf Geschossen plus Tiefgarage begannen im September 2013 mit dem Baggerbiss. Im November 2013 starteten die Arbeiten für die Tiefgründung. Insgesamt wurden rund 200 Centrum Pfähle mit Durchmesser von 30 x 30 und 40 x 40 cm mit einer modernen Hydraulikramme Typ Banut 19 eingebaut.

Mit dem Einbau der Pfähle sind die Arbeiten für die CentrumPfähle GmbH normalerweise abgeschlossen, jedoch nicht bei diesem besonderen Projekt: Zusätzlich zur Tiefgründung wurde Centrum mit der Installation der Geothermieanlage beauftragt.

Das Erdwärmesystem wurde mittels Erdwärmesonden realisiert. Insgesamt 78 Sonden wurden in rund 40 Meter Tiefe per Bohrung eingebaut. Zur Komplettlieferung gehörte ebenfalls die Horizontalanbindung. Die Anbindungsleitungen wurden von den Schnittstellen bebündelt in die Wärmepumpe der Heizzentrale eingeführt. Die Abnahme des komplett montierten Erdwärmesystems erfolgte im November ohne Beanstandungen.