Burgernavigation

Pfahlgründung unter beengten Platzverhältnissen

In Reilingen wurden am Nachtwaidgraben 3 Doppelhäuser und 3 Reihen­häuser gebaut. Ausgeführt wurden 48 Stahlbetonfertigpfähle Centrum Mini 23,5x23,5 cm sowie 20 Centrum Standardpfähle 30x30 cm in Längen von 8 bis 9 m. Die Centrum Mini wurden auf eine Tragfähigkeit von Vd=600 KN, die 30x30 cm über 900 KN ausgelegt. Diese Auslegung wurde von über­zeu­genden Rammergebnissen bestätigt.

Aufgrund wirtschaftlicher Vorteile und der engen Zufahrt über eine Spiel­straße erhielt Aarsleff Grundbau den Zuschlag zur Ausführung der Grün­dung mit der Banut 300, die mit ihren kleinen Abmessungen und geringen Erschütterungen eine ideale Lösung für dichte Bebauungen anbietet. Die sensible Nachbarbebauung wurden mit externen Schwingungsmessungen an den direkt angrenzenden Nachbargebäuden überwacht. Die ermittelten Werte lagen stets deutlich unter denen der DIN 4150 Tabelle 3. Es wurde keine Beeinträchtigung der bestehenden Bebauung festgestellt.

Der vorhandene Untergrund stellt sich als weicher Ton und Schluff bis 4 m dar, darunter folgen Kiese und Sande mit zunehmender Dichte, in die die Pfähle bis 5 m einbinden.

Die Baumaßnahme wurde zur größten Zufriedenheit aller sowohl qualitativ, als auch terminlich innerhalb von 4 Arbeitstagen umgesetzt.