Dokumentation

Das transparente Pfahlsystem: Lückenlose Dokumentation zu jedem Pfahl

Alle Centrum Fertigpfähle sind mit einem Label mit zusätzlichem Bar­code gekennzeichnet, das alle Materialeigenschaften und Produk­tions­daten enthält. So ist jeder einzelne Pfahl klar identifizierbar und es wird sichergestellt, dass er den technischen Anforderungen entspricht.

Auch im weiteren Verlauf werden der Einbau der Pfähle und alle erfor­der­lichen begleitenden und abschließenden Prüfungen protokolliert. Dies erfolgt durch eigene Rammberichte sowie Messungen und Kon­trol­len von externen Partnerunternehmen. Der große Rammbericht ist dabei das Herzstück der Rammdokumentation. Im Zuge der Europäischen Harmonisierung wurde die DIN 4026 zwar durch die DIN EN 12699 abgelöst, in der Praxis hat sich jedoch die Vorgehensweise nach DIN 4026 für die Erstellung von Rammberichten über die Jahre etabliert und wird daher so weitergeführt. Für die ersten fünf Pfähle und für fünf Prozent der weiteren Pfähle werden große Rammberichte angefertigt. Neben den Pfahldaten werden sämtliche Eindringwerte über die gesamte Pfahllänge bzw. Einbringtiefe aufgezeichnet und aufgelistet, in Energiewerte umgerechnet und grafisch in Diagrammen dargestellt. Anhand der Werte können die zuvor getroffenen Annahmen zu bodenmechanischen Kennwerten überprüft und in Abstimmung mit Experten Optimierungen vorgenommen werden.

Durch die lückenlose Dokumentation hat jeder einzelne Pfahl seinen individuellen, jederzeit nachvollziehbaren Lebenslauf und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit.

Der Centrum Pfahl – DAS Premiumprodukt mit dem besonderen Merkmal: die marktunübliche Systemtransparenz.

Für mehr Informationen zum Centrum Pfahlsystem und kostenloses Informationsmaterial nutzen Sie gerne unser Kontaktformular.

Wir beraten Sie gerne
Wir freuen uns über Ihre Nachricht.
Benötige Angaben
Auswahl Informationszusendung
Absenden
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen eingegeben werden.

Aarsleff Grundbau GmbH
Friedrich-Ebert-Damm 111
22047 Hamburg