Burgernavigation

Technische Daten zum Centrum Energiepfahl

Innovative Technologie

Durch die hochentwickelte Produktionstechnik bietet Aarsleff Grundbau GmbH äußerst leistungsfähige Energiepfähle aus standardisierten Typenreihen an, die einen sehr hohen Qualitätsstandard aufweisen.

CentrumPfähle hat speziell für die Fertigbetonpfähle eine besondere Betonrezeptur entwickelt, die eine sehr gute Wärmeleitfähigkeit und Speicherkapazität aufweist. Die Energiepfähle werden werkseitig mit Wärmetauscherrohren bestückt. In den Wärmetauscherrohren zirkuliert als geschlossener Kreislauf eine Flüssigkeit, (Wasser-/Glykol-Gemisch), die dem Boden die vorhandene Wärme bzw. Kälte entzieht. Das ganze "Energietransport-System" im Pfahl ist dadurch ohne jeden Einfluss auf dessen statische Funktion.

Energiepfahl Technische Daten

Längsbewehrung:

  • BSt. 500 WR nach DIN 488 Ø 12 mm.
  • Die Längsbewehrung wird mit der Bügelbewehrung punktgeschweißt.

Bügelbewehrung:

  • Spiralbewehrung (Wendel) BSt. 500 G nach DIN 488 Ø 5 mm.

Montagebügel:

  • Rundstahl nach EN 10025, Qualität S355J2G3.
    Die Dimension wird der Pfahllänge angepasst.

Beton:

  • B45 nach DIN 1045
    Der Beton ist widerstandsfähig gegen "Starke chemische Angriffe". Für besonders aggressive Bodenverhältnisse kann nach Wunsch ein Sonderbeton hergestellt werden.
  • Betonüberdeckung: Nom. C=4,0 cm.

Rohrleitung:

  • PE-Xa, Abmessungen Ø 20 x 1,9 mm

Winkelstahl:

  • 120 mm x 120 mm x 8 mm - I=270 mm mit dem Bewehrungskorb verschweißt.
Bildwechsler Bild 1
Bildwechsler Bild 2
Bildwechsler Bild 3
Bildwechsler Bild 4
Bildwechsler Bild 5